Einweg-Masken nicht im Backofen reinigen

Mittlerweile kursieren es viele Tipps und Tricks, wie Mund-und Nasen-Schutzmasken (MNS) am besten zu reinigen sind. Doch nicht immer sind diese solche Lifehacks sinnvoll. Ein vermeidlicher Tipp ist, Masken im Backofen auf 60 Grad oder mehr zu erhitzen und so zu reinigen. Zwar sind hohe Temperaturen ab 60 Grad gut, um schädliche Viren, wie Corona-Viren zu zerstören, aber im Backofen haben Schutzmasken nichts verloren. Denn im Backofen trocknen Atemschutzmasken aus. Die hohe Temperatur und der leicht entzündliche Stoff der Schutzmasken können zu einem Brand führen.

Wir raten dringend davon ab, Mundschutz und Einwegmasken im Backofen zu reinigen.

Einweg-Masken in der Mikrowelle reinigen

Eine ähnliche Variante wie die Einwegmaske im Backofen zu reinigen ist, ist der Gebrauch einer Mikrowelle. Der Mundschutz wird einfach in die Mikrowelle gelegt und für wenige Minuten kurz erhitzt. Aber auch das Reinigen von Masken in der Mikrowelle ist nicht sinnvoll.

Die feine Struktur und die Filter um Mund und Nase der Maske werden durch die Mikrowellen zerstört. Somit verliert der Mundschutz seine eigentliche Funktion Mund und Nase vor Viren zu schützen. Zudem haben hochwertige Masken einen metallischen Filter. Dieser kann in der Mikrowelle bei zu starkem Erhitzen einen Brand oder sogar eine Explosion auslösen.

Wir raten dringend davon ab, Schutzmasken in der Mikrowelle zu reinigen.

Unsere hochwertigen Atemschutzmasken

Vorteile im Überblick
Zertifizierter Atemschutz
einige Masken bis zu 30 x Wiederverwendbar
Hoher Tragekomfort

Unsere hochwertigen Atemschutzmasken

Stoffmaske-ohne-naehen
KN95 Maske kaufen
Vorteile unserer Masken im Überblick
Zertifizierter Atemschutz
einige Masken bis zu 30 x Wiederverwendbar
Hoher Tragekomfort

Einweg-Masken trocken zwischenlagern

Das Robert-Koch-Institut hat eine Sondermaßnahme zum ressourcenschonenden Einsatz von Mund-und-Nasen-Schutzmasken (MNS) und Mundschutz herausgegeben. Darin steht, dass FFP 2 Masken und anderer Mundschutz von medizinischem Personal an einem sicheren Ort zwischengelagert werden kann.

Die Maske darf nicht durchfeuchtet sein oder beim unmittelbaren Kontakt mit Corona infizierten Patienten getragen worden sein.

Diese Anordnung ist allerdings nur aufgrund der hohen Nachfrage an Schutzmasken entstanden und ersetzt nicht die Reinigung von Schutzmasken. Zudem gibt das Robert-Koch-Institut oder andere Virologen keine Auskunft darüber, wie häufig eine Maske zwischengelagert werden darf.

Wir empfehlen Ihnen eine Maske maximal einmal zwischenzulagern und auf eine ordentliche Reinigung der Schutzmaske zu achten.

Unsere Empfehlung: wiederverwendbarer Mundschutz

Tipp: Sie sind auf der Suche nach einer hochwertigen Mund- und Nasenschutz Maske. Dann können wir Ihnen diese 3 Versionen aus unserem Shop empfehlen.

1. KN95 Atemschutzmaske: Höchste Schutzwirkung neben dem FFP2 Standard. Nach FFP2 Standards getestet und CE-Zertifiziert.

2. Nanosilver Atemschutzmaske: Deutlich hochwertiger als eine einfache Mund und Nasenschutzmaske, waschbar, hoher Tragekomfort, schützt auch Andere, falls Sie unwissend infiziert sind.

3. 3-Lagige Mund-Nasenschutzmasken: günstig, 3-lagig, einfache Anwendung, 50er Packung

Weitere Infos, auch zur Verfügbarkeit in unserem Shop.

Unsere hochwertigen Atemschutzmasken

Vorteile im Überblick
Zertifizierter Atemschutz
einige Masken bis zu 30 x Wiederverwendbar
Hoher Tragekomfort

Unsere hochwertigen Atemschutzmasken

Stoffmaske-ohne-naehen
KN95 Maske kaufen
Vorteile unserer Masken im Überblick
Zertifizierter Atemschutz
einige Masken bis zu 30 x Wiederverwendbar
Hoher Tragekomfort

Einweg-Masken desinfizieren

Gerade in Zeiten von Corona ist es wichtig, sich häufig die Hände zu waschen und zu desinfizieren. Desinfektionsmittel ist sinnvoll, wenn es darum geht, Hände und Oberflächen von Viren zu reinigen. Der Einsatz von Desinfektionsmittel an Masken ist allerdings nicht empfehlenswert. Der hohe Alkoholanteil kann den Filter und den Schutz der Schutzmaske negativ beeinflussen.

Wir raten davon ab, Masken und Mundschutz zu desinfizieren.

Sie benötigen dringend eine passende Atemschutzmaske? In unserem Online Shop werden Sie fündig.

Einweg-Masken waschen

Die meisten Einweg-Masken bestehen aus Vlies oder gehärteten Kunststoff- Baumwollgemischen. Diese Materialien bieten einen hohen Schutz, sind aber für das Waschen, beispielsweise in der Waschmaschine nicht geeignet. Stoffmasken, wie selbstgenähter Mundschutz oder hochwertige Stoffmasken aus verdichteter Baumwolle lassen sich bei 60 Grad waschen.

Unsere Empfehlung: hochwertige Masken aus verdichteter Baumwolle

Wenn Sie eine wiederverwendbare Schutzmaske suchen, können wir Ihnen hochwertige Masken aus verdichteter Baumwolle empfehlen. Der Nano-Silber-FFP2 Mundschutz ist eine solche Schutzmaske, die wir Ihnen empfehlen können. Der Mundschutz wird einfach per Hand bei 40-60 Grad mit Feinwaschmittel gewaschen. Danach einfach an der Luft trocknen lassen und schon ist die Maske für das erneute Tragen einsatzbereit. Wir empfehlen einen zweiten Mundschutz als Wechselmaske zu kaufen, der während der Trocknungszeit genutzt werden kann.

Unsere hochwertigen Atemschutzmasken

Vorteile im Überblick
Zertifizierter Atemschutz
einige Masken bis zu 30 x Wiederverwendbar
Hoher Tragekomfort

Unsere hochwertigen Atemschutzmasken

Stoffmaske-ohne-naehen
KN95 Maske kaufen
Vorteile unserer Masken im Überblick
Zertifizierter Atemschutz
einige Masken bis zu 30 x Wiederverwendbar
Hoher Tragekomfort

Haben Sie Fragen oder Anregungen? Kontaktieren Sie uns!