Arten von 3 lagigen Atemschutzmasken

Nicht nur das Aussehen ist bei vielen Atemschutzmasken unterschidlich, auch die Funktion und die Anwendungsgebiete der Gesichtsmasken sehr unterschiedlich. Wir möchten Ihnen die wichtigsten Masken kurz vorstellen:

Einfache Mund-und-Nasen-Schutzmasken (MNS)

Die einfachste Form von Schutzmasken sind Mund-und Nasen-Schutzmasken (MNS). Die Halbmasken bedecken Mund und Nase und bestehen meist aus Baumwolle und Polyester.

Atemschutzmaske 3 lagig einfacher Mundschutz

Vorteile im Überblick

CE Zertifizierter FFP2 Atemschutz
Filterwirkung von 98% übertrifft Prüfwerte
Hoher Tragekomfort

Unsere hochwertigen Atemschutzmasken

FFP2 Atemschutzmasken Made in Germany
Sentias FFP 2 Maske Made in Germany

Vorteile im Überblick

CE Zertifizierter FFP2 Atemschutz
98% Filterwirkung übertrifft Prüfwerte
Hoher Tragekomfort

3 lagige OP Masken

OP Schutzmasken sind 3 lagig und sehr dünn. Sie schützen deshalb nur bedingt vor einer Partikeln oder Viren, wie dem Coronavirus. Eine sehr dünne Maske bietet Atemschutz der eigenen Atemluft. Der geringe Atemwiderstand führt dazu, dass der Schutz des Trägers von 3 lagigen OP Masken sehr begrenzt ist.

Unsere Empfehlung:

Tipp: Sie sind auf der Suche nach einer hochwertigen Mund- und Nasenschutz Maske. Dann können wir Ihnen diese 4 Versionen aus unserem Shop empfehlen:

1. FFP2 Atemschutzmaske – Made in Germany: Erste CE zertifizierte FFP2 Maske 100% in Deutschland hergestellt mit 98% Filterwirkung.

2. KN95 Atemschutzmaske: Hohe Schutzwirkung mit 94% neben dem FFP2 Standard. Nach FFP2 Standards getestet und CE-Zertifiziert.

3. Nanosilver Atemschutzmaske: Deutlich hochwertiger als eine einfache Mund und Nasenschutzmaske, waschbar, hoher Tragekomfort, schützt auch Andere, falls Sie unwissend infiziert sind.

4. 3-Lagige Mund-Nasenschutzmasken: günstig, 3-lagig, einfache Anwendung, 50er Packung

Weitere Infos, auch zur Verfügbarkeit in unserem Shop.

Sie benötigen dringend eine passende Atemschutzmaske? In unserem Shop werden Sie fündig.

Einfacher 3 lagiger Mundschutz

Bei den meisten aktuell verkauften Mund-und-Nasen-Schutzmasken (MNS) handelt es sich um einfachen 3 lagigen Mundschutz. Diese Einweg-Masken können nur einmal verwendet werden und müssen nach dem Tragen direkt entsorgt werden. Das macht diese Art von Atemschutzmasken zu einem sehr ressourcenintensiven Schutz vor Staub und Viren. Der hohe Ressourceneinsatz des Einweg-Mundschutzes wird bei häufigem Tragen schnell zu sehr teuer.

Nachteil

Ein weiter Nachteil von Einweg-Mundschutz ist das hohe Müllaufkommen. Da in Zeiten von Corona der weltweilte Bedarf nach einfachem Mund-und Nasen-Schutzmasken steigt, ist die Umweltbelastung durch Einweg-Gesichtsmasken sehr hoch.

Wichtig!

Wer eine langfristige Lösung zum Schutz von Mund und Nase sucht, sollte nach wiederverwendbaren Atemschutzmaske suchen.

Selbstgenähter 3 lagiger Mundschutz

Viele Videos und Anleitungen auf Youtube und Co. zeigen, wie Sie eine Atemschutzmaske selbst nähen können. Der Vorteil von selbstgenähten Gesichtsmasken sind individuelle Stoffe und Schnittmuster. Dadurch können Sie Ihr Gesicht mit individuellen Mustern schmücken. Zudem sind selbstgenähte Mundschutzmasken waschbar.
Leider kann der Mundschutz nur für den Eigenbedarf genutzt werden, da es mit privaten Mitteln nicht möglich ist 3 lagige Atemschutzmasken einer höheren Schutzklasse herzustellen. Ein selbstgenähter Mundschutz filtert nur wenige Partikel und Schadstoffe, wie Viren aus der Luft.

Atemschutzmaske 3 lagig selber nähen

Die Anwendung von Atemschutzmasken

Bei der Anwendung von Einmalmundschutz gibt es einige Sachen zu beachten. Vor allem das Anziehen und Ausziehen beim Mundschutz ist sehr wichtig. Denn der Hygieneschutz von Einweg-Produkten ist wichtig, sodass Sie mit den Händen sehr vorsichtig vorgehen sollten, um Staub oder andere Keime vor dem Eindringen unter den Mundschutz hindern. Eine Verringerung der Filterleistung ist bei falscher Anwendung beim Mundschutz schnell die Folge.

Das richtige Anziehen

Der Mundschutz wird über Nase und Kinn gestülpt und über Ohrschlaufen oder ein Kopfband befestigt. Wichtig ist, dass Sie die Einwegmaske während des Tragens nicht mit den Händen anfassen. Denn potenzielle Erreger, wie Viren können auf dem Einweg-Mundschutz haften bleiben und so über die Hände an empfindliche Stellen wie die Augen gelangen.

Das richtige Ausziehen einer Atemschutzmaske

Wenn Sie den Einweg-Mundschutz bzw. die Atemschutzmaske ausziehen wollen, ist es wichtig, die Maske nur an den Ohrschlaufen zu berühren. Der Mundschutz wird dann nach vorne hin abgezogen, sodass die Hände nicht das Mund-Stück der Schutzmaske berühren.

3 lagige Atemschutzmasken mit flexiblen Ohrschlaufen

Der Schutz einer Maske hängt maßgeblich vom richtigen Halt der Schutzmaske ab. Ein nicht passgenauer oder zu großer Mundschutz kann dazu führen, dass Luft von den Seiten eindringt und der Schutz nicht mehr gewährleistet ist. Wir empfehlen 3 lagige Einwegmasken mit flexiblen Ohrschlaufen. Ohrschlaufen mit einem strapazierfähigen Gummiband sind bestens geeignet. Denn so passt sich die Schutzmaske jeder Kopfform an.

3 lagiger Atemschutzmasken mit Nasenbügel

Wenn Sie eine Brille tragen oder einen guten Halt der Maske benötigen, raten wir zu einem 3 lagigen Mundschutz mit Nasenbügel zu greifen. Der Nasenclip gewährt einen sicheren Halt der Atemschutzmaske. Vor allem für Brillenträger ist ein Mundschutz mit Nasenbügel vorteilhaft. Denn der Nasenbügel verhindert, dass die Atemluft nach oben zu den Augen dringt und die Brille beschlägt. Achten Sie beim Kauf von Einwegmasken darauf, dass die Einwegmaske nicht nur 3 lagig sondern auch einen Nasenbügel besitzt.

Die beste 4 lagige FFP2 Atemschutzmaske

Wenn Sie einen mehr-lagigen Mundschutz suchen, der Sie sicher vor Viren und Tröpfchen schützt, können wir Ihnen unsere CE zertifizierte FFP2 Schutzmaske made in Germany empfehlen. Die Atemschutzmaske ist nicht nur 4 lagig, sondern auch aus besonders hochwertigem Vliesstoff gefertigt., der 98% Filterwirkung erziehlt.

Der hautverträgliche Mundschutz hat einen integrierten Nasenbügel und kann so einfach und sicher fixiert werden und bietet besseren Schutz als einfache Masken ohne Nasenbügel. Zudem hat unser Mundschutz flexible Ohrschlaufen, die höchsten Tragekomfort auch bei längerem Tragen gewährleisten.

Vorteile im Überblick

CE Zertifizierter FFP2 Atemschutz
Filterwirkung von 98% übertrifft Prüfwerte
Hoher Tragekomfort

Unsere hochwertigen Atemschutzmasken

FFP2 Atemschutzmasken Made in Germany
Sentias FFP 2 Maske Made in Germany

Vorteile im Überblick

CE Zertifizierter FFP2 Atemschutz
98% Filterwirkung übertrifft Prüfwerte
Hoher Tragekomfort

Haben Sie Fragen oder Anregungen? Kontaktieren Sie uns!